Kontakt
StartseiteKontaktImpressum

Zahnerhaltende Maßnahmen

Mit verschiedenen Behandlungsmethoden ist es möglich, die natürlichen Zähne zu erhalten.

Um Kariesdefekte auszugleichen, werden zum Beispiel „plastische“ Füllungen mit verschiedenen Füllmaterialien und Einlagefüllungen (Inlays und Onlays) angefertigt.

Früher mussten Zähne, deren Zahnmark (der „Zahnnerv“) sich entzündet hatte, meist entfernt werden. Heute können sie oft durch eine Wurzelkanalbehandlung erhalten bleiben.

Falls eine solche Entzündung trotz sorgfältiger Behandlung nicht ausheilt, stellt die Wurzelspitzenresektion eine weitere Möglichkeit des Zahnerhalts dar. Dazu werden einige Millimeter der Wurzelspitze entfernt.